Hallen

 

      

 

———————————————————————————————–

               

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

———————————————————————————————-

———————————————————————————————–

 

 

Oberflächenvergrauung Ihrer edlen Hölzer

 

 

 

Hölzer verändern unabhängig von deren eingesetzten Holzqualitäten und Holzart, ihren natürlichen Farbton, jenachdem wie sehr die Oberflächen der Bewitterung dem UV- Licht, Verschmutzungen  und weiteren Umwelteinflüssen ausgesetzt ist.

Es ist ein ganz normaler Verlauf der Natur !

Lediglich durch das Auftragen von Beschichtungen und Oberflächenbehandlungen kann eine starke Veänderung aufgehalten werden.

Es wird allerdings immer mehr zum Trend, von Beginn an eine künstliche Vergrauung zu erstellen !

Ein Thema, bei welchem wir Ihnen gern zur Seite stehen.

Beachten Sie einen Langzeitschutz

Nehmen Sie uns beim Wort, die empfohlenen Kontrollen und Wartungen Ihrer Fassaden führen für wir für Sie aus.

Fassen wir mal zusammen

Holzbauten sind natürlich, langlebig, schaffen beste bauphysikalische Grundbedingungen für Wärmedämmung, Schallschutz, Luftdichtheit und sind  Spitzenreiter im Energiesparen.
Bei guter Planung von Konstruktion und verwendeten Materialien werden durch Vorfertigung der Einzelteile auf der Baustelle sowohl Energiekosten als auch Zeit auf der Baustelle gespart. Kurze Bauzeiten  mit weniger stress,- und lärmarme Baustellen zur Freude für Nachbarn und Mitmenschen.
Holzbauten sind in der Nutzung wirtschaftlich. Ihre Nachhaltigkeit ist längst bewiesen und müssen Sie auch in der „Langlebigkeit“ keinem Vergleich mit herkömmlichen massiven Bauten scheuen.

Bauen mit Holz – lohnt sich und macht Spaß

Holz wird nicht nur Trend, mehr noch – „es wird zur Bewegung“.

Holz liegt im Trend

 

Noch,  sei der Holzbau teurer als Beton – „auf den ersten Blick“. Stellt man die Energiebilanz in Betracht, ändert sich das Bild aber erheblich !

Die Treibhausgas-Bilanz eines fertigen Holzgebäudes liegt bei etwa ein Zehntel im Vergleich zu seinem Gegenüber aus Beton. Zudem ist Holz leicht, aber fest, es isoliert Wärme und ist größtenteils recyclebar.

Experten halten den Rohstoff aus dem Wald für mindestens so gut, teils sogar besser wie Stahl. Warum?

Sie wissen, dass Stützen aus Holz einem Brand länger standhalten als Stahl.“ Holz ist zwar schneller entzündlich, aber die Abbrennrate ist besser berechenbar: Selbst verkohlte Balken können noch einiges halten, wenn Stahl schon längst geschmolzen wäre.

Mittlerweile baut man Neungeschosser komplett in Holzbauweise.

An 30 Stockwerken wird geplant.

Weiter so,… !

Blowerdoortest & Gebäudethermografie

Wie offen sind Sie ?

Zur Vermeidung von Wärmeverlusten führen wir für Sie Blowerdoortests sowie Gebäudethermografien durch.

Im Zusammenhang mit stetig steigenden Energiepreisen wird sorgsames, qualitatives Bauen immer wichtiger.  Lecktagen und damit evtl. verbundener Bauschäden werden im Vorfeld vermieden.

Maßnahmen, welche unser Umwelt und Ihr Budget schonen.

  • Luftdichtheitsmessung erfolgen nach EN 13829
  • Dabei erzeugen wir einen Unterdruck und  Überdruck im Gebäude
  • Die Ermittlung der Luftwechselrate ( n50 ) wird protokolliert und in Prüfberichten festgehalten
  • Messzeit bis zu 2 Stunden, inkl. Leckageortung
  • Bei Fertigstellung übergeben wir Ihnen ein Zertifikat mit der Einhaltung des Grenzwertes gemäß DIN 4108-7.
  • Eine wahre Wertsteigerung Ihrer Imobilie

Es werden ebenso thermografische Test durchgeführt.

Die Gebäudethermografie von außen und  innen.

Das Besondere an dem Job

WIR SCHÄTZEN HOLZ,
WEI L MAN ES SO VIELFÄLTI G
BEARBEITEN KANN.

ES MACHT SPASS,  ES FAZINIERT AUF DEN
MILLIMETER GENAU ARBEITEN
ZU KÖNNEN UND ZUDEM
RIECHT HOLZ EINFACH GUT.

HOLZ BEGEISTERT
DARIN , DASS ES SICH
SO LEICHT VERARBEITEN
LÄSST, IMMER WIEDER MIT                                                                                         ERNEUTER ABWECHSLUNG.

ES FÜHLT SICH WARM
AN, IST ANGENEHM
ZU VERARBEITEN UND
IMMER VERSCHIEDEN.
KEIN STÜCK SIEHT
GLEICH AUS,

JEDES PROJEKT WIRD ZUM UNIKAT.

HOLZ IST HEIMISCH & HIMMLISCH GUT.

UND FÜR DICH ?  MACH DICH SCHLAU UND BEWIRB DICH   – HIER